Novita Engineering GmbHLogo

System-, Modul- und Plattformentwicklung

Produktsysteme, Anlagen, Module, Komponenten und Plattformen

Die richtige Konfiguration zur effizienten System- und Produktentwicklung

Die Markt- und Kundenanforderungen und die damit verbundene notwendige Flexibilität definiert die Komplexität der notwendigen System- und Produktarchitektur. Wie im Automobilbau, lassen sich durch geschickte Plattformen verschiedene Ausprägung an Produkten definieren. Dieser Plattform- und Modul-Ansatz ermöglicht viele "Gleichteile", was in der gesamten Prozesskette von der Entwicklung über die Beschaffung zur Lagerhaltung und Montage bis hin zum Service eine hohe Wirtschaftlichkeit ermöglicht.
Aufgrund unserer grossen Erfahrung sind wir in der Lage, Sie als Kunde in der Ausprägungstiefe der System-, Modul- und Plattformentwicklung zu beraten und diese in Ihrem Auftrag umzusetzen.

Systeme – Teilsysteme

Eine Anlage oder ein Produkt kann als gesamtes System, meistens bestehend aus verschieden Teil- oder Peripherie-Systemen, definiert werden. Wir kennen uns aus, wie man Systeme aufbaut, deren Architektur bzw. Struktur bildet und entsprechend mit der Top-Down- beziehungsweise Bottom-Up-Methodik entwickelt oder weiterentwickelt. Systemgrenzen und Systemschnittstellen sollen dabei klar definiert und überprüfbar werden.

Konfigurationsmanagement

Unsere Absicht mit einem gezielten Konfigurationsmanagement ist, die Entwicklung und Wiederverwendbarkeit von Komponenten, Modulen, Geräten so zu gestalten, dass eine eindeutige Logik entsteht und dadurch der Entwicklungs- und Betreuungsaufwand möglichst gering gehalten werden kann.

Modularisierte Baugruppen sind unsere Spezialität

  • Modularisierte Baugruppen
    Modularisierte Baugruppen
  • Modularisierte Baugruppen
    Modularisierte Baugruppen
  • Modularisierte Baugruppen
    Modularisierte Baugruppen
Kontakt & Beratung Mirco HofstetterBereichsleiter Engineering +41 44 949 48 02 L_hc__ativon--rettetsfoh__ocrimKontakt
Bild